U14 verabschiedet sich in die Sommerferien

Am letzten Samstag fand für die U14 der Start in die Sommerferien statt. (Einen Saisonabschluss gibt es ja nicht, da diese weiterläuft bis zum Winter).

Zuerst fand das Rückspiel gergen Victoria Linden statt.

Bei sommerlichen Temperaturen bezwangen die Zebras den VFR. Enttäuschung gab es aber nicht, denn unsere SpielerInnen zeigten eine hervorragende Leistung und konnten zufrieden sein. Wie auch der Schiedsrichter, Christopher Suhr, sagte:" Das Ergebnis spiegelt nicht den Verlauf des Spieles wieder". Letztendlich sind wir Alle einfach glücklich, daß wir Rugby spielen durften.

Im Anschluss fand ein gemeinsames Grillen mit den Gästen aus Linden statt. Unsere Eltern hatten ein tolles Buffet organisiert. Es fehlte an Nichts. Herzlichen Dank nochmal dafür.

Am späten Nachmittag wurden die Eltern nachhause geschickt und die Kinder fingen an ihre Zelte aufzubauen. Es war ein Heidenspaß. "Die gesamte Mannschaft zeigte sich als Team und jeder half jedem." waren wir Trainer sehr zufrieden. Mit Spiel, Spaß, lauter Musik und Tanz, Feuertonne und Essen ging der Tag auf unserem Sportplatz dahin. "Ein toller Tag und eine phantastische Mannschaft. Wir sind mächtig stolz auf unsere U14", strahlten Snow und Steffi.

Nach einer kurzen Nacht wurden die Brötchen geliefert. Es wurde gefrühstückt und Zelte abgebaut. Gegen 10 Uhr endete die Veranstaltung.

Ein tolles Erlebnis, das die Mannschaft noch stärker zusammenwachsen lässt.

Wir wünschen Allen schöne Ferien