U12 startet mit guter Leistung in die Rückserie

Am gestrigen Sonntag ist auch die U12 des VfR in die Rückserie der laufendne Saison gestartet. Bei 4 angesetzten Spielen bot sich ausreichend Gelegenheit, die lange Spielpause aus dem Kopf und den Gliedern zu bekommen und das Team machte seine Sache gestern klasse. 3 Siege und eine "ordentliche" Niederlage sind die gute Bilanz eines schönen Sontag-Mittags!

Beim letzten Training und noch beim Aufwärmen vor dem ersten Spiel konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Spieler der U12 noch im Winterschlaf waren. Doch mit Anpfiff zum ersten Spiel gelang es der Mannschaft, hellwach zu werden und das im Training angeeignete Wissen umzusetzen. Gerade im ersten Spiel gegen den Hamburger RC wurde von allen Kampf- und Teamgeist gezeigt. Alle Stürmer, insbesondere aber Paul, waren voll bei der Sache und in der ersten Halbzeit gelang, es im Gedränge und im Ruck fast alle Bälle zu erobern.

Im zweiten Spiel gegen Odin/Egestorf haben sich die Spieler dann zumindest am Anfang dem Gegner zu stark angepasst und somit die nötige Agression vermissen lassen. Dennoch geriet der Sieg nie in Gefahr, da  die Mannschaft in den entscheidenen Momenten schnell zu reagieren wusste. Unser Neustürmer Ben schaffte es dabei, in seinen zweiten Einsatz seinen ersten Versuch zu legen und es wird mit Sicherheit nicht der Letzte gewesen sein.

Gegen St. Pauli fiel leider Yul aus, so dass wir ein wenig improvisieren mussten. Tim als Verbinder und Billa als Schluss machten ihre Sache jedoch sehr gut. Insbesondere Billa war eigentlich überall zu finden und lieferte  auf der ungewohnten Position noch zwei hervorragende Spiele ab. Selbst gegen Germania gelang es der Mannschaft unter der Führung des Schlitzohrs Valentino auf der Position des Halbs in der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie abzuliefern, womit kurzfristig die Hoffnung auf einen ersten Sieg gegen Germania aufkam. Doch leider gelang es in der Anfangszeit der zweiten Halbzeit nicht, in der Verteidigung die richtigen Tacklings anzubringen, so dass Germania schnell zu drei Versuchen kam. Dass war aber der einzige Wermutstropfen an diesen Spieltag. Insgesamt sahen Trainer, Eltern und Freunde mit drei Siegen und einer Niederlage eine hervorragende Mannschaftsleistung der Rasenspieler.

Ergebnisse/Versuche:
Hamburger RC vs. VfR 06 ..... 05:15  Paul (2x), Lou
Odin/Egestorf vs. VfR 06 ..... 10:20 Billa (2x), Ben, Tim
FC St. Pauli vs. VfR 06 ..... 5:35   Paul, Tim, Hannes, Mats, Valentino, Tjark
Germania List vs. VfR 06 ..... 35:15 Tim, Paul (2x)