Rückblick JHV 2024

Am 26.April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des VfR im Clubhaus statt.

Um 19 Uhr waren 23 stimmberechtigte Mitglieder anwesend und die Versammlung wurde vom 1. Vorsitzenden eröffnet. Sowohl die Tagesordnung als auch das Protokoll der letzten JHV wurden von den Anwesenden genehmigt. Es folgten der Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden und der Abteilungsleitungen. In sportlicher Hinsicht gab es sowohl bei den Herren als auch in den aus den Jugendmannschaften vorwiegend erfreuliches zu berichten. Auf der Abteilungsversammlung letzte Woche wurden sowohl Richard als Abteilungsleiter als auch Martin als Jugendleiter wieder gewählt. Da hier aber keine Stellvertreter für die beiden gefunden wurden wurde dies auf die heutige JHV vertagt. Für den Abteilungsleiter stellten sich wie bereits letztes Jahr Florian Haidukiewicz und Lucas Cobau zur Verfügung. Danke allen Beteiligten für ihr EngAgement! Leider fand sich kein Stellvertreter für unsere Jugendleitung, es wurde beschlossen diesbezüglich noch einmal auf die Elternschaft zuzugehen. Es folgte der spannendste Teil der Versammlung – die Berichte von Antonia las Schatzmeister sowie der Revisoren. Die Bilanz wurde fristgerecht erstellt und geprüft, das Ergebnis lag als Tischauflage aus. Als Ergebnis lässt sich zusammenfassen, dass die Bilanz ausgeglichen ist und das Jahr 2023 mit einem deutlichen Plus abgeschlossen werden konnte. Auch die Revisoren hatten nichts zu meckern, daher wurde die Entlastung des Vorstandes beantragt. Dies wurde einstimmig beschlossen. Auch dieses Jahr standen wieder Wahlen an. Da Franziska nicht mehr als 2. Vorsitzende zur Verfügung steht (Vielen Dank an dieser Stelle für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren!) musste diese Position neu besetzt werden. Eike Rasche stellte sich zur Wahl und wurde auch umgehend einstimmig gewählt. Mit Eike wird eine gute Verknüpfung der Herrenmannschaft zum Vorstand hergestellt, vielen Dank auch hier! Als Schriftführerin wird wie gehabt Katja Schulze fungieren, auch diese Wahl war einstimmig. Mit der Einladung zur JHV wurden zwei Anträge des Vorstandes versendet. Diese wurden besprochen und beiden wurde zugestimmt. Weitere Anträge lagen nicht vor. Nach einer abschließenden Diskussion zu verschiedenen vereinsinternen Themen erhielten sowohl die Trainer aller Mannschaften sowie andere Unterstützer kleine süße Geschenke, gestiftet von Franzi. Die Versammlung war um kurz nach 20 Uhr beendet. Bei Interesse an Details kann jederzeit das Protokoll eingesehen werden. Bitte kontaktiert hierfür den Vorstand.